EC Eisbären Balingen

07.03.17 – Eisbären feiern klaren Erfolg gegen das Kellerkind

eisbaeren-feiern-klaren-erfolg-gegen-das-kellerkind

Als klarer Favorit waren die Balinger Eisbären am Samstagabend in ihr Heimspiel gegen die 1b der EKU Mannheim gegangen – mit 9:0 wurden die Eyachstädter den Erwartungen dann auch gerecht.

Als punktloses Schlusslicht wartet die zweite Mannschaft der Mad Dogs Mannheim noch immer auf den ersten Saisonsieg. Viel besser sieht da die Lage bei den Balingern aus. Die Eisbären sind an den Spitzenmannschaften dran, konnten durch den Erfolg am Samstag sogar für eine Nacht die Tabellenführung übernehmen.

Den Grundstein zum deutlichen Erfolg legten die Kreisstädter bereits im ersten Spielabschnitt. Nachdem die ersten Minuten noch recht ereignislos verliefen, schoss Frank Ebner die Hausherren nach Vorlage von Spielertrainer Rafael Popek in Führung. Nun schien der Bann gebrochen, denn keine zwei Minuten später jubelten die Balinger erneut: Kevin Rummel hatte zum 2:0 genetzt. Wiederum zwei Zeigerumdrehungen später baute Ebner mit seinem zweiten Treffer den Vorsprung dann noch aus (13. Minute). Die Quadratestädter schienen völlig überfordert und konnten selbst keinen Treffer erzielen. So lagen die Mannheimer schon nach dem ersten Spielabschnitt klar mit 0:3 zurück.

Im Mitteldrittel waren dann erst sieben Sekunden vergangen, da trug sich auch Marco Schneider in die Torschützenliste ein. Und auch als Oliver Jilke für zwei Minuten vom Eis musste, konnte die 1b der Mad Dogs den Balingern nicht gefährlich werden.

Vor dem Start in das finale Drittel war beim Stand von 4:0 die Vorentscheidung bereits gefallen – und trotzdem blieben die Eisbären gefährlich. Von der 42. bis zur 44. Minute bauten Marc Haudek, Tobias Wöhrle und Markus Rummel den Vorsprung auf 7:0 aus. Doch die Balinger hatten noch immer nicht genug. Florian Zeiselmeier (47.) und Spielertrainer Popek (55.) kamen ebenfalls noch zu Treffern und machten den 9:0-Erfolg perfekt.

Am kommenden Samstag um 20 Uhr geht es für die Eisbären aus Balingen erneut gegen ein Kellerkind: dann den Vorletzten Stuttgart.

Quelle: https://www.zak.de/artikel/details/354552
Autor: Larissa Bühler
Bild: Fuhrmann

You must be logged in to post a comment Login